Über mich

Als Tochter einer Internistin/Endokrinologin und eines Chirurgen bin ich mit dem Thema Gesundheit aufgewachsen und habe gesehen, wie wichtig eine gute medizinische Betreuung und Versorgung ist. Früh habe ich aber auch die Schwierigkeiten eines schulmedizinischen Praxisalltags hautnah erfahren. Ständiger Kostendruck, übermäßiger Verwaltungsaufwand und in der Regel viel zuwenig Zeit für den Patienten. 
 
Wenn Sie mich kennen lernen, werden Sie feststellen, dass ich naturwissenschaftlich und ganzheitlich denke und arbeite.  Es ist wichtig die Krankheitsdynamik zu verstehen und heraus zu kriegen, warum Ihr Körper oder Ihre Psyche mit genau diesen Beschwerden reagiert. Im Körper, wie in der Seele kann man selten ein Symptom allein für sich betrachten. Alles kann mit allem zusammenhängen und sich wechselseitig beeinflussen. Dieses quer vernetzte Denken und Analysieren über die verschiedenen Körpersysteme und persönliche Anteile hinweg, ist meine Leidenschaft. Dazu nutze ich die Möglichkeiten der ganzheitlichen Naturheilkunde, sowie der naturwissenschaftlichen Medizin.


 

Mein Leitbild für unsere Zusammenarbeit 

Mir ist eine wertschätzende und empathische Haltung wichtig, sowie klare Offenheit und Respekt für den anderen. Ich bin zuverlässig und gehe verantwortungsbewusst mit den mir anvertrauten Themen um. 

Eine ganzheitliche Behandlung ist keine Therapie, die von jetzt auf gleich wirkt wie ein Kopfschmerzmittel. Ihre Beschwerden haben sich meist über längeren Zeitraum aufgebaut und so kann es etwas dauern, bis Sie Schritt für Schritt eine Verbesserung Ihrer Beschwerden bemerken können. Ihre aktive Mitarbeit und ein intensiver Austausch sind wichtige Stützen der Therapie, damit ich Sie wirksam auf Ihrem Weg begleiten kann.

 

Meine Fortbildungen

Regelmäßige Fortbildungen sind für mich eine Selbstverständlichkeit. Hier finden Sie einen Auszug aus den letzten Jahren, sowie anstehende Fortbildungen.

Geplant: Heidelberger Medizinakademie 

Notdienstseminar: "Fit für jeden Notfall", Hamburg 20-22.09.2019


Fachseminar  Mikroimmuntherapie Onkologie. 

Referent Gunter Schlegel, Berlin am 14./ 15.06.2019


Fachakademie Darmgesundheit

Modul 1, Hamburg 06.06. 2019
Modul 2, Hamburg 18.06.2019
Modul 3, Hamburg 25.06.2019

Fachseminar- MEGEMIT

Alterungsprozesse proaktiv entgegenwirken durch Immunmodulation und Stoffwechseloptimierung. Referent Dr. Marcus Stanton, Hamburg am 04.05.2019  

Basisdiagnostik in der Komplementärmedizin

Labor Biovis, Hamburg am 06.04.2019

Endkrinologie Teil 5

Ganzimmun Diagnostiks AG, Referenten Marie Greiff und Michael Martin, Bremen 11.03.2019

BIG(MED) Infektiologie

EBMA European Bio Immun(G)ene Medicine Association. Referent Dr. Gilbert Glady, Düsseldorf, am 08/09.03.2019

Erschöpfung als Kardinalsymptom  entzündlicher und nicht entzündlicher Erkrankungen

Deutscher Berufsverband klinischer Umweltmediziner e.V.  Kiel am 22/ 23.02.2019
Wissenschaftliche Leitung: Dr. med Klaus-Hermann Brückendorf

Silent Infalammation

Biovis Diagnostik MVZ Gmbh. Referenten: Dr. Burghardt Schütz, Dr. Markus Pfisterer, Dr. Franz Enzmann, Hamburg am 17.02.2019

Institut für Funktionelle Medizin und Stressmedizin IFMS

Themen Teil 3: Männermedizin, Krankheit und Symptom aus systemischer Sicht, Infusionskonzepte, Depression/CFS, Genetik/ Epigenetik, Hormone Frauenmedizin, 

Hormonersatztherapie mit natürlichen Hormonen,  Additive Tumortherapie.
Prüfung:  Zertifizierung + Zertifikat. 

Referenten Robert Barring, Dr. Eckart Schnakenberg und Andrea Thiem,  Hannover 07.- 09.12.2018

Basisdiagnostik in der Komplementärmedizin

Referenten Dr. Markus Pfisterer, Dr. Hermann Teutemacher und Andrea Thiem,      Hamburg 24.11.2018

Institut für Funktionelle Medizin und Stressmedizin IFMS

Themen Teil 1: Gut – Brain – Brain – Gut – Axis, Therapie der erhöhten Permeabilität der Darmwand,  Nahrungsmittelunverträglichkeiten / Intoleranzen, Glutenunverträglichkeit, Welche innovativen Laboruntersuchungen Wann? Welcher Marker zeigt welche Veränderung? Dysbiose, Overgrowth-Phänomen, Fäulnisskeimbesiedlung, Leitflora-Therapie,  Mikrobiom, Mitochondrien, Vitamine, Aminosäuren, Mineralien, Spurenelemente, Nitrosativer Stress, Energie und Nährstoffe,  NfkB und Nrf2, Innovatives Labor, Struktur und Konzept, sowie Fallbeispiele.
Referenten Robert Barring, Andrea Thiem und Patrick Engels, Hannover 16.- 18. 11. 208

Biovis Mikrobiom Diagnostik 2.0

Update für die tägliche Praxis. Rferenten Dr. Burghard Schütz, Dr. Henning Sartor  und Dr. Reinhard Wähler, Hamburg 27.10.2018

Angewandte Immunologie,Funktionelle Diagnostik und biologische Therapie von Immunfunktionsstörungen Teil 1

IMD-Labor Berlin. Referent Dr. Marco Schmidt, Potsdam  21- 23.09.2018

Tisso Akademie MITOBIOM CELL THERAPY

Stille Entzündungen- Ursachen und neue Behandlungswege. 
Darm, Mitochondrien, Diagnostik, Schwermetalle, Ernährung

Referenten: Dr. Reinhard Wähler und Dr. Ralf Heinrich, Hamburg 08/ 09.2018

BI(G)MED Autoimmunerkrankungen

Referent Dr. Gilbert Glady, Düsseldorf 22/ 23.04.2018

Tisso Akademie

Protein-induzierte Makrophagen-Aktivierung- neue Wege in der Immuntherapie.
Referenten Dr. Reinhard Wähler und Dr. Marco Schmidt, Hannover 02.06.2018

Institut für Funktionelle Medizin und Stressmedizin IFMS

Themen Themen Teil 2: Immunologie Update, Detox, Schwermetall- und Umweltbelastungen, 

Neue Stressmedizin I   (Neurostress und seine Folgen), Faszien-Physiologie/Therapie und Faszien-Rotation nach G.Eibich, Innovative Laboruntersuchungen und wie wir diese Nutzen/Therapiekonzept, Fallbeispiele, Wasser – nicht nur ein Lebensmittel, Elektrosmog.
Referenten Robert Barring, Andrea Thiem, Dipl. Päd. Gabriela Eibich, Patrick Engels und Thomas Schwabe,  Hannover 27.- 29.04.2018

BI(G)MED Allergologie und metabolische Krankheiten 

Referent Dr. Gilbert Glady, Frankfurt 20/ 21.04.208

Proteomis- Profil Intensivkurs

Internationale Ärztegesellschaft für Funktionelle Proteomik e.v.
Referentin: Dr. Sabine Fischer, Berlin 14/15. 04. 2018

Stille Entzündung und Dünndarmfehlbesiedelung

Referenten Dr. Reinhard Wähler und  Philipp Nedelmann (Labor Sibolab Berlin), Hamburg, 10.03.2018

Intestinales Mikrobiom und Funktionelle Magen- Darm- Erkrankungen

Ganzimmun Diagnostiks AG, Referent Michael Martin, Hamburg am 07.02.2018

BIGMED Onkologie,

Referent Dr. Gilbert Glady, Düsseldorf 02/ 03.03.2018 

BIOVIS Mikrobiom-Diagnostik 2.0

Wissenschaftliche Grundlagen, häufige Veränderungen und Möglichkeiten einer gezielten therapeutischen Intervention
Referenten Dr. Burkhard Schütz, Dr. Henning Sartor, Dr. Sabine Poschwatta-Rupp, Hamburg 11.11.2017

Labor Ganzimmun Endokrinologie Teil 2

Referenten Marie Greiff, Michael Martin, Hamburg 12.07.2017

Labor Ganzimmun Endokrinologie Teil 3

Referenten Marie Greiff, Michael Martin, Hamburg 11.10.2017

Labor Ganzimmun Frauengesundheit

Referenten Marie Greiff, Michael Martin 22.03.2017

MEGEMIT Workshop Hashimoto und Autoimmunerkrankungen

Referentin Dr. Petra Blum, Hamburg 11.02.2017

Orthomolekulare Medizin

Referent Dr. Uwe Gröber, Hamburg 25.01.2017

Epstein-Barr-Virus- akute und chron. Verlaufsformen

Hintergründe, Labordiagnostik, Behandlungsmethoden.
Referent Dr. Hamid Kermani, 09.11.2016

Biovis Inensiv-Seminar MIKROBIOM

Wissenschaftliche Grundlagen, krankheitsspezifische Veränderungen und Möglichkeiten einer gezielten therapeutischen Intervention.
Referenten Dr. Burghard Schütz, Dr. Sabine Poschwatta-Rupp und Dr. Henning Sartor, Hamburg 05.11.2016

Hypnosystemische Trauerarbeit bei komplizierten Trauerverläufen

Hamburg Leuchtfeuer, Lotsenhaus, Referent Dipl. Psych Roland Kachler,                  
Hamburg 28/29.10. 2016

MEGEMIT Workshop Mikroimmuntherapie

Mitochondriale Störungen, Chronic Fatigue Syndrom- Biologische Ursachen und Behandlung Mikroimmuntherapie, Hamburg 22.10.2016

Dr. Loges Ursache und Therapiemanagement von pychosomatischen Beschwerden

Referent Karl Lingenfelder, Hamburg 16.04.2016

Biovis Immunologie 2016

Grundlagen und neue zukunftsweisende Ansätze in Diagnostik und Therapie.
Referenten Dr. Oliver Feyen, Dr. Alfons Meyer, Dr. Helmut Ehleiter, Hamburg 30.01.2016

Biovis Aromatogramm und Aroma-Therapie

Austestung der Wirksamkeit ätherischer Öle und Behandlungsstrategien bei infektiösen Erkrankungen. Referenten Andrea Thiem, Dr. Markus Pfisterer, Hamburg 23.09.2015

MEGEMIT Workshop Silent Inflammation

Schleichende Entzündung als Auslöser chronischer-und degenerativer Erkrankungen
Referentin Dr. Petra Blum, Frankfurt 09.10.2015

MEGEMIT Workshop Onkologie

Onkologie: Tumorescape- Mechanismen der Entwicklung der Tumortoleranz. 
Referent Gunter Schlegel, Frankfurt 10.10.2015

Systematische Labordiagnostik in der naturheilkundlichen Praxis.

THALAMUS Mainz, BDH Bund Deutscher Heilpraktiker e.V. Referent Daniel Petrak, Mainz 18- 22.03.2015

Orthomolekulare Medizin in der Praxis

Referenten Prof. Dr. Kisters und Uwe Gröber, Hamburg 03.09.2014

Dr. Loges Injektions- und Infusionskonzepte für die Komplementäre Onkologie und das Immunsystem

Referent Karl Lingenfelder, Hamburg 30.08.2014

Intensiv-Seminar Entgiftung

Referent Karl Lingenfelder, Hamburg 31.08.2014

UKM Universitätsklinikum Münster

Zertifikat Versorgung eines intravenösen Ports- Hygienestandard UKM 
Referentin Marianne Stübbe, Münster 18.06.2014

Labor Ganzimmun Der Darmcheck (Teil2)

Referent Daniel Petrak, Hamburg 09.04.2014

Scham und Peinlichkeit, Milton Erickson Institut Hamburg

Referent: Dipl. Psych. Ortwin Meiss 21./ 22.03.2014

Labor Ganzimmun Der Darmcheck (Teil1)

Referent: Daniel Petrak, Hamburg 26.02.2014

MeGeMIT, Aufbauseminar MIT 2, Hamburg

Referent: Gunter Schlegel 22./ 23.02.2014

MeGeMIT, Aufbauseminar MIT 1, Hamburg

Referent: Gunter Schlegel 28./ 29.09.2013

Injektions- und Infusionskonzepte für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und psychvegetativen Störungen. 

Referent: Karl Lingenfelder, Dr. Loges Hamburg, 24.08.2013

Dunkelfeld-Diagnostik, intensiv Ausbildung

Referent: Dipl. päd. Bärbel Hoffmeister 16- 20. 02.2011

Einführung in die SANUM-Therapie

Referent: Dr. Gudrun Mekle 05.02.2011

Einführungsseminar metabolic Balance 

Referent: Dr. Wolf Funfack, Dipl.Ing. Silvia Bürkle, 04. bis 07.11.2010

Praxiskurs Ohrakupunktur, Centrum für Chinesische Medizin

Referent: Michael Noack 02. bis 06.08.2010

Schuld, Schuldgefühl und schlechtes Gewissen, Milton Erickson Institut Hamburg

Seminarleiter: Dipl. Psych. Ortwin Meiss 17./ 18.09.2010

Trauer und Verlust, Milton Erickson Institut Hamburg

Seminarleiter: Dipl. Psych. Ortwin Meiss 27./ 28.11.2009

Raucherentwöhnung, Milton Erickson Institut Hamburg

Referent : Dipl. Psych. Wilhelm Gerl

Nutzung der Krise als Chance/ ein Spektrum hypnosystemischer Krisenintervention, Milton Erickson Institut Hamburg

Referent : Dr. Gunther Schmidt 05./ 06.2009

Nutzung der Krise als Chance/ ein Spektrum hypnosystemischer Krisenintervention, Milton Erickson Institut Hamburg

Referent : Dr. Gunther Schmidt 05./ 06.2009

Hypnotherapie bei Depression, Milton Erickson Institut Hamburg

Referent : Dipl. Psych. Ortwin Meiss 27./ 28.02.2009

Hypnotherapie bei Angststörungen, Milton Erickson Institut Hamburg

Referent : Dipl. Psych. Paul Janouch 13./ 14.02.2009

B8 Integration und spezielle Anwendung, Milton Erickson Institut Hamburg

Referent : Dipl. Psych. Ortwin Meiss 30./ 31.01.2009

Psychosomatik und Schmerz, Milton Erickson Institut Hamburg

Referent : Dipl. Psych. Ortwin Meiss 24./ 25.10.2008

Hypnotherapie bei Traumata und Missbrauch, Milton Erickson Institut Hamburg

Referent : Dipl. Psych. Ortwin Meiss 09./ 10.01.2009

B7 Therapeutische Geschichten und Metaphern, Milton Erickson Institut Hamburg

Referent : Dipl. Psych. Bernhard Trenkle 19./20.12.2008

B6 Nutzung von Trancephänomenen III, Milton Erickson Institut Hamburg

Referent : Dipl. Psych. Wolfgang Lenk 14./ 15.11.2008

B5 Arbeit mit AltersregressionII,  Milton Erickson Institut Hamburg

Referent : Dipl. Psych. Ortwin Meiss 03./ 04.10.2008

B4 Nutzung von Trancephänomenen,  Milton Erickson Institut Hamburg

Referent : Dr. Burkhard Peter 29./ 30.08.2008

B3 Indirekte Induktion und Kommunikation,  Milton Erickson Institut Hamburg

Referent : Dipl. Psych. Ortwin Meiss 20./ 21.06.2008

B1 Einführung: Prinzipien der Erickson'scher Hypnose und Therapie,  Milton Erickson Institut Hamburg

Referent : Dipl. Psych. Ortwin Meiss 28.bis 30.03.2008